Netzwerk Asyl Wangen

copyright@ netzwerk asyl wangen

Impressum

disclaimer

 Netzwerkdienst Wohnungssuche

 

Sobald ein Flüchtling die Anerkennung hat, muss er aus der Gemeinschaftsunterkunft ausziehen. Die Stadt Wangen unterstützt dann bei der Suche nach einer adäquaten Wohnung, entweder für sie alleine oder zusammen mit ihren Familien.

 

Der Netzwerkdienst Wohnungssuche ist der Stadt bei dieser – oft mühsamen – Suche behilflich. Dabei orientieren wir uns an den Mietobergrenzen in Wangen und Umgebung, sowie an den Obergrenzen, welche im Rahmen des SGB II-Bezuges vom Jobcenter übernommen werden, sofern der Asylbewerber noch keine Arbeitsstelle gefunden hat.

 

Gemeinsam wollen wir es schaffen, den Asylbewerbern das Ausziehen aus der Gemeinschaftsunterkunft und somit den Start in einen neuen Lebensabschnitt zusammen mit ihren Familien zu ermöglichen.

 

Falls Sie Kenntnisse über freie Wohnungen haben oder selbst einen Wohnraum anbieten können, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Gesucht werden sowohl 1-Zimmer-Wohnungen, WG-Zimmer oder Räume zur Untervermietung als auch größere Wohnungen.

 

Kontakt:

wohnungssuche@netzwerk-asyl-wangen.de

 

Ansprechpartner des Netzwerkdienstes sind:

Kathrin Wissel